Herzlich willkommen!

Wir sind ein gemeinnützig arbeitender Zusammenschluss von evolutionären Humanisten, organisiert im Förderkreis der Giordano-Bruno-Stiftung Deutschland.

Unsere Ziele sind:

  • Öffentliche Positionierung, Stellungnahme und Unterstützung zu humanistischen Interessen
  • Beiträge zur Meinungsbildung in Richtung Laizismus und einer säkularen Gesellschaft

Dabei orientieren wir uns am Leitbild des Evolutionären Humanismus.

Humanisten-Stammtisch

Einmal im Monat treffen wir uns zum Gedankenaustausch und zur Diskussion über aktuelle Themen im Hinblick auf Humanismus und Säkularismus. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Bis auf Weiteres treffen wir uns nur virtuell. Wir informieren, sobald der Termin für den nächsten Stammtisch feststeht.

Aktuell

Religionsfreiheit - perfekt erklärt: www.youtube.com/watch?v=8itQ38ZXxlo

OK, auf den Staat, der nicht Werbung für eine Religion machen soll, geht er ein. Wie würde er erklären, dass leider in einigen Religionen der Hass auf Anders-/Nichtgläubige gepflegt wird, bis zur schriftlichen Forderung der Auslöschung?

Hoffen wir mal, dass in einem säkularen Staat die Auswirkungen jeder der 4200 Religionen auf anders- oder nichtgläubige Menschen minimal bleiben.
... mehr...weniger...

Auf Facebook anschauen

400 Fans -
vielen Dank!
... mehr...weniger...

Auf Facebook anschauen
  • RSS hpd-News

    • USA: Weg für staatliche Unterstützung religiöser Privatschulen frei 13. Juli 2020
      Im US-Bundesstaat Montana haben Eltern mit geringem Einkommen erfolgreich für eine staatliche Finanzierung religiöser Erziehung geklagt. Der Oberste Gerichtshof entschied nun, dass ein staatliches Programm, welches finanzielle Mittel an private Schulen ausschüttet, religiöse Schulen nicht ausschließen darf. Konservative und religiöse Gruppen feiern das Urteil. S...
    • "Nicht denken, nicht meinen, nur glauben!" (Teil 2) 13. Juli 2020
      In der vergangenen Woche berichtete der hpd anlässlich des 60. Todestags eines Geistlichen der Neuapostolischen Kirche (NAK), welcher als gescheiterter Prophet tragische Berühmtheit erlangte. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit den möglichen Ursachen, die Entstehung Johann Gottfried Bischoffs "Botschaft" erklären könnten. Dabei überraschte die...
    • Fritz Bauer statt Hindenburg 13. Juli 2020
      Der Trierer Stadtrat hat entschieden, die Hindenburgstraße in Trier umzubenennen. Nun muss ein neuer Namensgeber gefunden werden, der eine Ehrung tatsächlich verdient. Ein Vorschlag erfuhr in der Vergangenheit bereits große Resonanz: Der große Aufklärer und Humanist Fritz Bauer.